P.s Um alle Fotoseiten zu öffnen,

einfach auf Gallerie klicken und dann Links auf flickr.

Ich freue mich, dass sie meine Homepage pro-Lothar angeklickt haben.

Nun wünsche ich viel Freude beim Betrachten der Fotos und würde mich über ein Feedback von ihnen freuen.

 

by. pro-Lothar

Urlaub Juni/Juli. 2016

Auch im diesen Jahr habe ich zusammen mit meinen Freund Helmut und  Peter aus dem sonnigen Tessin (Schweiz) eine tolle Zeit verbracht und es war wieder einmal, einfach nur super.

 

Hier nun einige Fotos.

Auf dem Carada in Locarno.

Carada ist ein Berg im schweizer Kanton Tessin oberhalb des Ortes Orselina. 

Er ist der Hausberg von Locarno.

Oberhalb von Carada liegt auf einer  Höhe von 1671 Meter der Berg Cimetta.

Der heilige Berg der Madona del Sasso Orselina ist einer  der bedeutesden regilliösen und historischen Plätze im Kanton Tessin.

 

Es wird gesagt, das Bartolomeo ein Franziskanerbruder des Klosters von Locarno, eine Andachtsstätte zur Würdigung der Jungfrau Maria auf dem Felsen Locarno"s schaffen wollte. Heute bestehen noch die Verkündigungskirche am Fusse des Berges,  die Via Crucis und die Wall....

Die Fichtelberg . Schwebebahn ist  die älteste Luftseilbahn in Deutschland und führt von Oberwiesenteil auf den Fichtelberg. Dabei wird auf einer Länge von 1175 Metern eine Höhe von 303 Metern überwunden.

Schweinereiten auf dem Fichtelberg. (das hat was... grins*)

Tagestour nach Ascona (Italien)

Ascona, im alpinlombardidschen Ortsdialekt Scona ist eine politische Gemeine im Schweizer Kanton Tessin. die früheren deutschen auf dem Lombardischen beruhenden Namen Aschgunen, beziehungsweise Aschgonen werden Heute nicht mehr verwendet.

Im Panometer Leipzig. Asisi Ausstellung 2016.                         Das Great Barrier Reef, als 360 Grad Panorama.

Das Naturpanorama präsentiert im Maßstab 1:1 die einzigartige Unterwasserwelt des Korallenriffs vor Australien in all ihrer fragilen Schönheit und Komplexität.Von einen Standpunkt unter dem Meeresspiegel aus, erschließt sich ein Farbrausch aus Blau, Azur und Grünschattierungen.

Die faszinierende Lichtbrechung unter Wasser taucht die submarine Welt der Korallen und Meerestiere in leuchtende Farbtöne.

Asisis künstlerische Verdichtung schafft im 360 Grad Panorama einen idealisierten Naturraum, der so an einen Ort und zu selben Zeit nicht zugleich erfahrbar wäre. Erst im Riesenrundbild wird eine umfassende Wahrnehmung der Vielfalt an Korallen, Fischen, Meeresschildkröten, Seesternen, Wasserpflanzen und Meeressäuger am Great Barrier Reef möglisch.

Tagestour zum Monte Lema.

Der Monte Lema ist ein Berg im Kanton Tessin oberhalb der Orte Miglieglia, und Astano direkt an der Grenze von Lombardei (Italien). Von Migliegdia führt eine Seilbahn direkt zum Gipfel.

Der Gotthardpass.

Der Gotthardpass war bist zum Mittelalter bist zum Bau der Eisenbahn -  und Autobahntunnel eine der wichtigsten Nord - Süd Verbindungen über die Alpen.

Tagestour nach Naumburg.

Der heute evangelische Naumburger Dom, St. Peter u. Paul in Naumburg ist die ehemalige Kathedrale des Bistums Naumburg und stammt größtens Teil aus der ersten Hälfte des 13 Jahrhunderts.

Tagestour nach Como. (It.)

Como ist eine italienische Stadt mit 84.495 Einwohnern in der Lombardei und Hauptort der Provinz Como. 

Die Stadt liegt 45 Km. nördlich von Mailand, am gleichnamigen See und an der Grenze zum Kanton Tessin.

 

Tagestour nach Emden.

Emden ist eine Stadt im Nordwesten von Niedersachsen und die größte Stadt Ostfriesland. 

Sie liegt an der Emsmündung am Nordufer des Dollarts.

Laveno (Seilbahn)

Von Laveno Mombello, einer der eindruckvollsten und malerischsten Touristenzentren des lombardischen Ufers des Lago Maggiore, schwebt man sanft mit einem gemùtlichen Zweierstehlift bis fast zur Spitze des Sasso del Ferro (Hòhe ca. 1100 mt) Von dort kann man in der gehòrigen Ruhe der Natur, ein grossartiges und bezauberndes Panorama ùber den Lago Maggiore, die Alpen, die Voralpen, die lombardischen Seen und die Poebene geniessen. Der Berg sasso del Ferro ist aufgrund seiner frischen Sommerbriese und seiner milden Wintertemperaturen ein ideales Ziel fùr angenehme Ausflùge und heitere Wochenenden inmitten der Ruhe der grùnen Wàlder. 

 

Tagestour nach Grimma.

Grimma ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Leipzig. Die Stadt im Tal der Mulde ist die nach Fläche viertgrößte Stadt Sachsens.

Die Pöppelmannbrücke überspannt in Grimma den Fluss Mulde. Die Brücke trägt den Namen ihres ursprünglichen Planers, des bekannten Barockarchitekten Matthäus Daniel Pöppelmann, und dient dem Fußgänger- und Radverkehr. Das denkmalgeschützte Bauwerk aus dem Jahr 1719 hatte ursprünglich sechs Korbbögen, von denen seit dem Augusthochwasser 2002 noch vier Bögen erhalten sind. Der mittlere Brückenabschnitt mit zwei eingestürzten Brückenbögen und der zerstörten Hauptöffnung besteht seit 2012 aus einer Stahlrohr-Sprengwerkbrücke.

Beim Peter in Lugano (Tessin)

Bei der Arbeit. (Pizza - essen)

(Der letzte Abend im Tessin)

Das Spielkartenmuseum Altenburg.

Geschichtlicher Hintergrund

Altenburg ist die Stadt der Kartenmacher und des Skatspiels. Das Altenburger Schloss- und Spielkartenmuseum lädt zu einem Besuch ein, bei dem vieles über die Spielkarte und den Skat zu erfahren ist. 1923 rief der Direktor des im Aufbau befindlichen Heimatmuseums dazu auf, alte Gegenstände für die Sammlung eines Museums zu stiften. Sein Anliegen war es, alte Spielkarten, Druckformen und Gerätschaften zu bewahren.

Urlaub 2015

Ausflug nach Belizzona (Schweiz)

Bellizzona ist die zweitgrößte Stadt im Kantos Tessin. (it. Ticino) Hauptstadt des italienischsprachigem Kanton Tessin.

Verkehrsknotenpunkt u.a Sankt Gotthard und San Bernardino.

Ausflug zu Castelgrande (eine von 3 Burgen von Bellizzona, seit 2000 Welterber der UNESCO.

Auf der Nordseite nahezu senkrecht abfallende Felswände, auf der Südseite erschweren etwas weniger steile Geländestufen den Zugang, ca. 40 m. über der  Altstadt. Das Plateau ca. 150 - 200 m. Durchmesser, von der Altstadt mit  einen Lift zu erreichen.

Schloss Moritzburg

Das Barockschloss Moritzburg liegt in der gleichnamigen Gemeinde Moritzburg, nahe bei Dresden

Das auf ein Jagdhaus des 16 Jahrhundert zurückgehende Jagdschloss erhielt seine heutige Gestalt im 18 Jahrhundert unter August dem  Starken.

Das Jagdschlösschen mit seinen Miniaturhafen und dem Leuchturm biettete damals die Kulisse für rauschende Feste des sächsischen Adels.

Nach wie vor verzaubern Schloss Moritzburg und der dort 1973 gedrehte kultige Märchenfilm (3 Haselnüsse für Aschenbrödel) die Besucher.

Ein weiteres Highlight, war das Helene Fischer Konzert am 27.6.15 im Fußballstadium (Red Bull Arena) Leipzig.

Wanderung durchs Elbsandsteingebirge.

Die einfachste Variante war  der Zugang von Hrensko. Vom Parktplatz läuft man ohne wesentliche Steigerung ca. 30 Minuten  die Kamenice entlang. Nach  einer Wehr ging es dann per Boot weiter. Die Boote werden gestakt, die Bootsfahrt dauert ca. 20 Minuten. Nach weiteren 5 Min. Gehweg erreicht man ein Blockhaus als Ausflugslokal. Neben den üblichen Speisen und Getränken, kann man auch eine Wurst kaufen und am Feuer selbst grillen. Zurück geht es über den selben Weg.

Wir sind aber das Tal etwas weiter gelaufen, Linkerhand steil in das kleine Dorf Mezna.  Auch dort gab es ein Ausfluglokal und einen kleinen Spielplatz für die Kinder.

Nach einer kurzen Pause und einen kühlen Getränk  ging es dann per Bus zurück zum Ausgangpunkt.

Für mich war die Wandertour etwas anstrengend, aber auch ein tolles, von der Gegend her schönes Erlebnis und man wächs ja bekanntlich mit seinen Aufgaben und ist dann auch  mit sich zufrieden wenn man es geschaft hat.

Neue Fotos vom unseren Urlaub im Juni/Juli 2014

 Schloss Sanssouci.


 

Der 289. ha. große Schlosspark von Schloss Sanssouci, ist mit unzähligen Bauwerken in seiner Vielfalt und 70 Km. Weglänge in der Größe einzigartig.

 

Die Orangerie in der auch heute noch im Winter kälteempfindliche Pflanzen aufbewahrt werden, entstand 1851 bist 1864 als letztes Gebäude im Park.

 

Hier nun einige Fotos:

Besuch im Halloren Schokoladenmuseum in Halle.

Die beeindruckende Reise  durch die Halloren - Erlebniswelt beginnt im Schiffsrumpf eines alten Segelschiffs inmitten der Rohstoffe für die Schokoladenherstellung.

Im Schaugang der gläsernen Produktion bekommt der Besucher einen Einblick in die aktuelle Produktion der  Halloren Confiserie.

Die Schokoladen - Galerie, zeigt Wahrzeichen der Stadt Halle, die mit viel Liebe zum Detail  hergestellt wurden.

Der Höhepunkt war jedoch das Schokoladen - Zimmer, dass aus über 1400 Kg. Schokolade und 300 kg Marzipan hergestellt wurde.

Dresden ist eine tolle  Stadt:

Unter anderen hatten wir das Residenzschloss Dresden besucht.

Waren im neuen grünen Gewölbe, Kupferstichkabinett, Rüstkammer und Hausmannsturm.

Bei allen Prunk und Diamanten, fazinierte mich der winzige Kirschkern mit den filigranen 185 Angesichtern.

 

Leider war  es nicht gestattet dort Fotos zu schiessen.

Hier noch ein paar Fotos von Dresden.

Das Industriemuseum in Chemnitz.

Wo eins Eisenguss und Maschinenbau  das Leben der Menschen bestimmte, zeugt heute ein restaurierter Museumskomplex von der gelungenen Umnutzung eines denkmalgeschützten Industriegeländes. Das Haus mit seiner Ausstellung zur Industriegeschichte Sachsens ist Museum und Kompetenzzentrum in einem. Zu sehen sind Industrieprodukte und Konsumgüter , Alltagsgegenstände und Luxuserzeugnisse, die von den Menschen in Sachsen in mehr als 220 Jahren produziert und konsumiert wurden.   

Hier einige neue Fotos vom Urlaub im September 2013

Im September 2013  fuhr ich zu meinen Freund Helmut nach Leipzig  und habe wie immer tolle Tage bei ihm verbracht.

 

Unter anderen hatten wir eine Tagesfahrt nach Berlin untertnommen. Haben das Klärwerk Rosendal in Leipzig besichtigt, sowie die Konsumzentrale Leipzig, wo u.a die Innen - Büroaufnahmen des Tatort - Leipzig gedreht werden. Besuchten  in Panometer Leipzig, die Asisi - Ausstellung 1813 der Völkerschlacht um Leipzig.

Überrascht wurde ich von  meinen Freund Helmut mit einer Einladung in den Academixer in der Kupfergasse2 in Leipzig. Dort genossen wir einen Kabarettabend mit Uwe Steimle, der mit seinen Programm, (Authentisch - ein Stück weit) ein Gastspiel gab und es war einfach ein super, lustger Abend gewesen.

Als zweite Überraschung gab es noch 1 Tag vor der Heimreise die große Stadtrundfahrt im gläsernen Leipziger (Tatra - Triebwagen)

Die Stadtrundfahrt durch Leipzig war sehr schön und interessant.  Es wurde viel von den Stadtteilen Leipzig durch die wir fuhren berichtet und das teilweise mit Humor, wodurch es nie lanweilig wurde.

Mir hat die Stadtrundfahrt super gefallen mit den gläsernen Leipziger, kann ich jeden entfehlen wenn er mal nach Leipzig kommt.

 

Zum Abschluss des Ganzen besuchten wir am letzten Abend den Opernball in Leipzig, standen am roten Teppich und ließen, so zusagen die Promies an uns vorbeiziehen.

 

Hier nun neue Fotos.

Viel Freude beim betrachten der Bilder und seit nicht so faul mit eurem Feetback, egal ob positiv oder negeativ.

 

Berlin ist eine Reise wert:

 

Hier ein paar Fotos von Berlin.

 

U.a Das Brandeburger - Tor, dass Reichtstagsgebäude, sowie der Fernsehturm am Alexanderplatz.

Dort hatten wir im Restaurant in 207,53 m Höhe bei Kaffee und Kuchen den Blick von Oben auf Berlin genossen. Einfach super die Aussicht.

Besichtigung der Konsumzentrale Leipzig.

 

Dort hatten wir u.a die Büroräume  besichtigt in denen die Dreharbeiten  zum  Tatort - Leipzig stattfinden.

Bild 3

zeigt uns als die neuen Tatortermitler  H und L. grins*

Leider gab es noch keine Angebote des MDR. grins*

Stadtrundfahrt mit dem Gläsernern - Leipziger.

 

Wer Leipzig mal auf eine ganz andere Art erleben will, kann dies mit einem alten Tatra Triebwagen der LVB machen.

Die rund zweistündige Straßenbahntour nimmt die Besucher mit auf eine Reise entlang der Sehenswürdigkeiten und zeigt Einblicke in interessante Stadtteile Leipzigs, verbunden mit vielen Informationen und unterhaltsamen Anekdoten  eines Stadtführers.

Fotos vom Opernball Leipzig - September 2013.

Das Stelzenhaus - Cafe in Leipzig.

 

Nicht nur in Italien, sondern auch in Leipzig kann man eine Gondelfahrt unternehmen wenn man möchte.

Neue Urlaubsfotos 2012

Auch im diesen Jahr, hatte ich zusammen mit meinen Freund Helmut den Urlaub geplant und verbracht und es war einfach wieder super geworden. Wir hatten zusammen viel Spaß, viel gesehen und aus meiner Sicht 3 tolle Wochen zusammen .

Wie immer, wünsche ich allen Besuchern meiner Homepage viel Freude beim betrachten der neuen Fotos und freue mich natürlich über ein Feedback von euch.

 

Also, seid nicht so schüchtern oder schreibfaul. grins*

Schloß Augustusburg, ehemaliges Jagdschloß der sächsischen Kurfürsten.

.

 

Im Schloß Augustusburg, befindet sich, dass Motorradmuseum, Kutschenmuseum und das  Museum für Jagdtier und Vogelkunde.

 

Weitere Angebote im Schloß sind, der Adler und Jagdfalkenhof, dass Brunnenhaus und der Folterkeller.


Auf in den Folterkeller der Augustusburg. grins *

Ein Besuch im leipziger Zoo.

Ich kann jeden Besucher meiner Homepage empfehlen, sollte er mal in Leipzig sein, den Zoo in Leipzig zu besuchen.

Sehr sehenswert ist das Gondwanaland, welches 2011 neu  eröffnet hatte.

" im Gondwanaland, spüren sie den tropischen Regenwald Afrikas, Asiens und Südamerika.

Auf einer überdachten Fläche, größer als 2 Fußballfelder gibt es 40 exotische Tierarten und rund 500 verschiedene Baum und Pflanzensorten zu sehen.


Der Besuch im Filmpark Babelsberg.

Im Filmpark Babelsberg, gab es viel an interessanten und sehenswerten zu erleben.

Die Tierequizhow, in der z.b  gezeigt wurde, wie ein Film Hund durch eine Scheibe springt, jemanden die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche entwendet, oder wie das berühmte Huhn aus der Doppelkornwerbung dazu gebracht wird mit seinen Schnabel an die Kornflasche zu klopfen.

Besonders gut gefallen hatte mir die Stuntshow im Vulkan und die Making - of Show des Filmes, DIE DREI MUSKELTIERE.

Super war auch der Dom of Babelsberg, mit dem interaktiven XD Erlebnis.

Das 4 D Aktionkino, die Traumwerkstatt, die Mittelalterstadt mit Geisterhaus, die Westernstraße, die Gärten des kleinen Muck und, und, und.

Super war es auch im Erlebnisrestaurant " PRINZ EISENHERZ"

mit orig. Filmkulisse, basierend auf der Comic Serie Prinz Eisenherz.

 

Ich kann gar nicht alles aufführen was im Filmpark an sehenswerten und interessant zu erleben gab.

Also Leute, einfach selbst mal dort vorbei schauen, es lohnt sich wirklich.

Fotos von der Tour in den Harz, mit der Schmalspurbahn auf den Brocken.

Von Leipzig aus ging es mit dem roten gute Laune VW Bus, grins* Richtung Drei Annen Hohne. Die Ortschaft, Drei Anne Hohne, gehört zu Wernigerode, Landkreiz Harz in Sachsen Anhalt.  Vom Bahnhof, DREI ANNEN HOHNE, ging es mit der Schmalspurbahn auf den Brocken.


Auf unsere Rücktour haben wir noch die Rappbodetalsperre besichtigt.

Mir hat jedenfalls die Tour in den Harz, sehr gefallen. Ganz besonders die Fahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken.

Fotos von unsere Urlaubstour Juni 2011 .

Im diesen Jahr, hatten wir uns ein kleines, aber feines, sehr gemütliches Ferienhaus in Floh - Seligental - Struth Helmersdorf, mitten im Grünen gemietet.

 

" Es war einfach super, schon am Morgen der Blick vom Balkon des Ferienhaus, war beeindruckend.


Der kulturelle Landschaftspark im sächsischen Lichtenstein.

Der Besuch in der Miniwelt Lichtenstein, war einfach toll.